L´TUR

Bahnreisen24. Günstiger reisen mit der BahnCard

BahnCard 25 und BahnCard 50 Foto: Frank Straeter
»BAHNCARDS – ALLE IM BLICK

BAHNCARDS

BAHNREISEN
BahnCard 25/50/100

PREISE
Das kosten Bahncards

DIE RICHTIGE WAHL
BahnCard 25 oder 50?

BAHNCARD 25
Die Features im Detail

BAHNCARD 50
Die Features im Detail

MY BAHNCARD
Die Features im Detail

EINFACH TESTEN
Die Probe-BahnCard

BAHNCARD 100
informieren & bestellen

BAHNCARD KÜNDIGEN
Achtung Abo-Falle

BAHNREISEN
Ermäßigte BahnCard

BAHNCARD
mit Preisnachlass

ÜBER BAHNREISEN 24

Produktion
Impressum
Kontakt
AGB

BahnCard – welche sich lohnt und was Sie beim Kauf wissen sollten.

Die günstigste BahnCard kostet gerade mal 10 Euro, für die teuerste verlangt die Deutsche Bahn satte 6.890 Euro. Welche Bahncard die Richtige für Sie ist und worauf Sie beim Kauf achten müssen, lesen Sie hier.

Bahncard 25, Bahncard 50, Bahncard First Foto: Frank Sträter

BahnCard hier
ausdrucken & sparen!

Bei ihrer Premiere vor 25 Jahren war die Bahncard noch eine glasklare Sache: Wer sie kaufte, fuhr 2. Klasse und zahlte für sein Ticket ein Jahr lang nur noch die Hälfte. Die Idee kam offenbar an: Schon wenige Monate später hatte die Deutsche Bahn 700.000 Bahncards unter die Leute gebracht.

Heute sieht die Welt anders aus: Zur BahnCard-Familie gehören die BahnCard 25, die BahnCard 50 und die BahnCard 100. Es gibt sie für die zweite Klasse, als 1.Klasse-Variante, als drei Monate gültige Probe-BahnCard für alle, die das Angeboten mal ausprobieren wollen, bis 31. Juli als monatlich kündbare BahnCard Flex und in der Bahncard Business-Version für Unternehmen .
Hinzu kommen ermäßigte Varianten für Schüler, Studenten, Senioren ab 60, Lebenspartner von Inhabern einer regulären Bahncard oder Behinderte. Für junge Leute unter 27 Jahre gibt es mit My BahnCard sogar eine eigenständige Produktvariante: 39 Euro für die BC25 und 69 Euro für die BC 50 sind konkurrenzlos günstig und dürfen gern auch als Kampfansage an Flixbus & Co verstanden werden.
Fazit: Angesichts der Angebotsvielfalt fällt es vielen schwer, sich zu entscheiden – und Knallerangebote wie die Jugend-BahnCard 25, die gerade mal zehn Euro kostet, gehen oft völlig unter. Wer unsicher ist, ob die BC 25 oder BC 50 die bessere Wahl ist, findet vielleicht hier => eine überzeugende Entscheidungshilfe.

 

ALLE BAHNCARDS AUF EINEN BLICK
Rabattangaben für Flextickets. Sparpreisrabatt immer 25%
BAHNCARD TYP
Bahncard 25
Bahncard 50
MYBahncard 25
MYBahncard 50
Jugendbahncard 25
Seniorenbahncard 25
Seniorenbahncard 50
Probe-Bahncard 25
Probe-Bahncard 50
Ermäßigte Bahncard 25
Ermäßigte Bahncard 50
RABATT
25%
50%
25%
50%
25%
25%
50%
25%
50%
25%
50%
2.KLASSE
62 Euro
255 Euro
39 Euro
69 Euro
10 Euro
41 Euro
127 Euro
19 Euro
79 Euro
41 Euro
127 Euro
1. KLASSE
125 Euro
515 Euro
81 Euro
252 Euro
10 Euro
81 Euro
252 Euro
39 Euro
159 Euro
81 Euro
252 Euro
KAUFEN
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit

DIE BAHNCARD
Rabattmodell mit vielen Optionen

verschiedene Bahncards Foto: Frank Sträter http://www.cipu.de25 Prozent Rabatt auf Normal- und Sparpreistickets, satte 50 Prozent Nachlass auf Normalpreistickets oder ein Jahr freie Bahn zum Flatrate-Tarif: Mit den Bahncard–Varianten Bahncard 25, Bahncard 50 und Bahncard 100 bedient die Deutsche Bahn variierende Mobilitätsbedürfnisse von Reisenden mit unterschiedlichen Rabattmodellen [mehr ….]

BAHNCARD 25 | 50
Ausdrucken, losfahren, sparen

verschiedene Bahncards Foto: Frank SträterOb BahnCard 25 oder BahnCard 50, zweite oder erste Klasse: Alle sind online erhältlich, lassen sich sofort ausdrucken und sind auf Wunsch ab sofort gültig. Die knitterfreie Version im Scheckkarten-Format kommt dann ein paar Tage später per Post. Hier lesen Sie, welche Variante die richtige für Sie ist.

BAHNCARD & NAHVERKEHR
Sparen in Verkehrsverbünden

Bild mit unterschiedlichen Bahncards. Foto: Frank SträterEgal ob Bahncard 25, Bahncard 50 oder Bahncard 100 – das ÖPNV-Ticket für die Fahrt zum Bahnhof und die Weiterfahrt vom Zielbahnhof ist immer inklusive. Darüber hinaus gewähren die meisten Verbünde einen entfernungsabhängigen Preisnachlass. Inhaber der Bahncard 100 fahren in praktisch allen Verkehrsverbünden gratis .[... mehr]

BAHNCARD im URLAUB
Nachlass bei Pauschalreisen

Mit Bahncard sind viele Pauschalangebote guenstiger. Foto: Frank SträterSalzburg? Amsterdam? Urlaub auf dem Land? Wohin auch immer es gehen soll – Inhaber einer BahnCard kommen bei Pauschalreisen billiger hin. Denn Reiseveranstalter räumen ihnen bei Bahn-Hotel-Kombinationen in der Regel einen Nachlass in Höhe von mindestens 10 Euro ein. [ City Trips mit Bahncard ]

BAHNCARD INTERNATIONAL
Im Ausland günstiger ans Ziel

Bild mit unterschiedlichen Bahncards, Foto: Frank SträterBei Fahrten ins Ausland zahlen Inhaber der BahnCard 25, 50 oder 100 für den ausländischen Streckenanteil 25 Prozent weniger.

BAHNCARD MIT ÖKOSTROM
Kohlendioxidneutral unterwegs

S-Bahn-Haltestelle Hamburg Reeperbahn, Foto: Frank SträterDer grüne Streifen kommt nicht von ungefähr: Bahncard-Inhaber reisen seit 1. April 2013 mit nachhaltig erzeugtem Strom. Die Bahn realisiert ihr Nachhaltigkeitsversprechen, indem sie die von Bahncardkunden gefahrenen Personenkilometer in Energieverbrauch umrechnet und die entsprechenden Strommengen bei Ökostromerzeugern einkauft.