L´TUR

BahnCard & Sparpreis: Smartes Duo für Sparfüchse

BahnCard 25 und BahnCard 50 Foto: Frank Straeter
»EUROPA AB 39 EURO

EUROPA

BAHNREISEN
Easy ins Ausland

DEUTSCHLAND
Neue internationale
Bahnverbindungen

BAHNREISEN
Sparpreis Europa,
nationale Fahrpläne

DÄNEMARK
Mit Sparpreis Europa
Nationaler Fahrplan

FRANKREICH
Mit Sparpreis Europa
Nationaler Fahrplan

GROSSBRITANNIEN
Mit London-Spezial
Nationaler Fahrplan

ÖSTERREICH
Mit Sparpreis Europa
Nationaler Fahrplan

SCHWEDEN
Mit Sparpreis Europa
Nationaler Fahrplan

SCHWEIZ
Mit Sparpreis Europa
Nationaler Fahrplan

BAHNREISEN
Germany by Train

Tickets for Visitors
FAQs and Answers

BAHNREISEN
nationale Fahrpläne

BELGIEN
Nationaler Fahrplan

ESTLAND
Nationaler Fahrplan

FINNLAND
Nationaler Fahrplan

GRIECHENLAND
Nationaler Fahrplan

ITALIEN
Nationaler Fahrplan

KROATIEN
Nationaler Fahrplan

LETTLAND
Nationaler Fahrplan

LITAUEN
Nationaler Fahrplan

LUXEMBOURG
Nationaler Fahrplan

MAZEDONIEN
Nationaler Fahrplan

NIEDERLANDE
Nationaler Fahrplan

NORWEGEN
Nationaler Fahrplan

POLEN
Nationaler Fahrplan

PORTUGAL
Nationaler Fahrplan

RUMÄNIEN
Nationaler Fahrplan

RUSSLAND
Nationaler Fahrplan

SERBIEN
Nationaler Fahrplan

SLOWAKEi
Nationaler Fahrplan

SLOWENIEN
Nationaler Fahrplan

SPANIEN
Nationaler Fahrplan

TSCHECHIEN
Nationaler Fahrplan

UKRAINE
Nationaler Fahrplan

UNGARN
Nationaler Fahrplan

ÜBER BAHNREISEN 24

Produktion
Impressum
Kontakt
AGB

Sparpreis Europa: Für kleines Geld ins europäische Ausland

Mit dem Sparpreis Europa ab 39 Euro ins europäische Ausland. Tickets sind auch bei Wettbewerbern der DB erhältlich.

Das Angebot an Bahntickets für Europa-Reisen wird stetig größer. Zumindest auf Direktverbindungen in das angrenzende Ausland ist man mit dem Sparpreis Europa der Deutschen Bahn günstig unterwegs.

Dank Bahntickets wie dem SPARPREIS EUROPA und dem wachsenden Angebot an direkten Verbindungen zwischen den großen Metropolen sind Bahnreisen innerhalb Europas schon längst kein Hexenwerk mehr. Die Tickets sind im Web oder am Automaten erhältlich und man kommt mit ihnen mittlerweile ziemlich weit: Schweden, Dänemark, die Niederlande, Belgien, Luxembourg, Frankreich und die Schweiz sind mit dem Ticket ebenso erreichbar wie Polen, Tschechien, die Slowakei, Österreich, Ungarn, Slowenien, Italien und Kroatien. Für einen Ticketpreis ab 39 Euro (Varianten wie das London Special ab 49 Euro) ist das kein schlechtes Angebot. Zumal mit Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen, London, Marseille, Paris, Prag, Rom (mit City NightLine), Stockholm, Warschau, Wien und Zürich einige der spannendsten Städte Europas angefahren werden. [=> internationale Direktverbindungen der DB im Fahrplanjahr 2017]

Gut zu wissen:
Sind die günstigen Tickets bei der DB vergriffen, wird man mit etwas Glück noch bei den Wettbewerbern fündig: Bei Reisen nach und von Frankreich lohnt sich ein Blick auf die Website der SNCF, bei der Schweiz hilft die SBB weiter, wenn es um Österreich geht, die ÖBB.

Sobald die Reise in den Zielländern fortgesetzt wird und Umsteigeverbindungen ins Spiel kommen, hilft das Europa-Spezial meist nicht wirklich weiter. Je nach Land bestehen für einige wenige Verbindungen zwar Ausnahmen, aber in der Regel müssen für die Weiterfahrt auf den jeweiligen nationalen Netzen weitere Tickets erworben werden.
Ob sich ein InterRail-Pass in der One-Country-Variante rechnet oder ob man mit den jeweiligen nationalen Angeboten günstiger fährt, hängt vom Reiseziel und den Reiseplänen ab. Frankreichs SNCF etwa wirft in Ferienzeiten viele Spartickets für nationale Verbindungen auf den Markt. Die Schweizer SBB bieten Touristen Netzkarten mit unterschiedlicher Gültigkeitsdauer an und selbst die Deutsche Bahn hat mit dem German Rail Pass ein günstiges Angebot für Reisende auf Lager, die ihren festen Wohnsitz im europäischen Ausland, Russland oder der Türkei haben.

ALLE BAHNCARDS AUF EINEN BLICK
Rabattangaben für Flextickets. Sparpreisrabatt immer 25%
BAHNCARD TYP
Bahncard 25
Bahncard 50
MYBahncard 25
MYBahncard 50
Jugendbahncard 25
Seniorenbahncard 25
Seniorenbahncard 50
Probe-Bahncard 25
Probe-Bahncard 50
Ermäßigte Bahncard 25
Ermäßigte Bahncard 50
RABATT
25%
50%
25%
50%
25%
25%
50%
25%
50%
25%
50%
2.KLASSE
62 Euro
255 Euro
39 Euro
69 Euro
10 Euro
41 Euro
127 Euro
19 Euro
79 Euro
41 Euro
127 Euro
1. KLASSE
125 Euro
515 Euro
81 Euro
252 Euro
10 Euro
81 Euro
252 Euro
39 Euro
159 Euro
81 Euro
252 Euro
KAUFEN
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit

BAHNCARD 25 | 50 | 100
Rabattmodell mit vielen Optionen

verschiedene Bahncards Foto: Frank Sträter http://www.cipu.de25 Prozent Rabatt auf Normal- und Sparpreistickets, satte 50 Prozent Nachlass auf Normalpreistickets oder ein Jahr freie Bahn zum Flatrate-Tarif: Mit den Bahncard–Varianten Bahncard 25, Bahncard 50 und Bahncard 100 bedient die Deutsche Bahn variierende Mobilitätsbedürfnisse von Reisenden mit unterschiedlichen Rabattmodellen [mehr ….]

BAHNCARD 25 | 50
Ausdrucken, losfahren, sparen

verschiedene Bahncards Foto: Frank SträterOb BahnCard 25 oder BahnCard 50, zweite oder erste Klasse: Alle sind online erhältlich, lassen sich sofort ausdrucken und sind auf Wunsch ab sofort gültig. Die knitterfreie Version im Scheckkarten-Format kommt dann ein paar Tage später per Post. Hier lesen Sie, welche Variante die richtige für Sie ist.

BAHNCARD & NAHVERKEHR
Sparen in Verkehrsverbünden

Bild mit unterschiedlichen Bahncards. Foto: Frank SträterEgal ob Bahncard 25, Bahncard 50 oder Bahncard 100 – das ÖPNV-Ticket für die Fahrt zum Bahnhof und die Weiterfahrt vom Zielbahnhof ist immer inklusive. Darüber hinaus gewähren die meisten Verbünde einen entfernungsabhängigen Preisnachlass. Inhaber der Bahncard 100 fahren in praktisch allen Verkehrsverbünden gratis .[... mehr]

BAHNCARD im URLAUB
Nachlass bei Pauschalreisen

Mit Bahncard sind viele Pauschalangebote guenstiger. Foto: Frank SträterSalzburg? Amsterdam? Urlaub auf dem Land? Wohin auch immer es gehen soll – Inhaber einer BahnCard kommen bei Pauschalreisen billiger hin. Denn Reiseveranstalter räumen ihnen bei Bahn-Hotel-Kombinationen in der Regel einen Nachlass in Höhe von mindestens 10 Euro ein. [ City Trips mit Bahncard ]

BAHNCARD MIT ÖKOSTROM
Kohlendioxidneutral unterwegs

S-Bahn-Haltestelle Hamburg Reeperbahn, Foto: Frank SträterDer grüne Streifen kommt nicht von ungefähr: Bahncard-Inhaber reisen seit 1. April 2013 mit nachhaltig erzeugtem Strom. Die Bahn realisiert ihr Nachhaltigkeitsversprechen, indem sie die von Bahncardkunden gefahrenen Personenkilometer in Energieverbrauch umrechnet und die entsprechenden Strommengen entweder selbst erzeugt oder bei Ökostromerzeugern einkauft.

BAHNCARD INTERNATIONAL
Im Ausland günstiger ans Ziel

Bild mit unterschiedlichen Bahncards, Foto: Frank SträterBei Fahrten ins Ausland zahlen Inhaber der BahnCard 25, 50 oder 100 für den ausländischen Streckenanteil 25 Prozent weniger.