L´TUR

BahnCard & Sparpreis: Smartes Duo für Sparfüchse

BahnCard 25 und BahnCard 50 Foto: Frank Straeter
BAHNREISEN
Beliebte Ziele in Europa

DÄNEMARK
Mit Sparpreis Europa

FRANKREICH
Mit Sparpreis Europa

GROSSBRITANNIEN
Mit London-Spezial

ÖSTERREICH
Mit Sparpreis Europa

SCHWEDEN
Mit Sparpreis Europa

SCHWEIZ
Mit Sparpreis Europa

»TICKETS
BAHNREISEN
DB Sparpreis Tickets

DAS SPARPREIS PRINZIP
Informieren & buchen

SPARPREIS/SUPER SPARPREIS
Informieren & buchen

SPARPREIS EUROPA
Informieren & buchen

SPARPREIS FAMILIE
Mit Kind&Kegel ab 39,80
Informieren & buchen

BAHNREISEN
DB Online Tickets

TICKETS ONLINE BUCHEN
Surfen, drucken, abfahren

RICHTIG SUCHEN
Tickets billiger buchen

BAHNSINN
Schleichwege zum Ziel

BAHNREISEN
Tickets vom Discounter

AKTIONSTICKETS
…von Aldi, Lidl, Rewe & Co

BAHNREISEN
Veranstaltungstickets

MESSE FRANKFURT
Günstig zur IAA 2017

Günstig zur Buchmesse

BAHNREISEN
Hin & weg an einem Tag

LÄNDERTICKETS
Heimliche Bestseller

BAHNREISEN
DB Last Minute Tickets

L´Tur: DB Restplätze
zu Schleuderpreisen

BAHNREISEN
Germany by Train

Tickets for Visitors
FAQs and Answers

ÜBER BAHNREISEN 24

Produktion
Impressum
Kontakt
AGB

Sparpreis Europa

Für kleines Geld ins europäische Ausland

Mit dem Sparpreis Europa geht's ab 24,50 Euro ins europäische Ausland, mit dem Super Sparpreis sogar schon ab 19,90 Euro. Meist sind aber die für längere Strecken üblichen Preise ab 39,00 Euro fällig. In der 1. Klasse beginnt der Spaß mit 39,90 bzw. 44,90 Euro.

Das Angebot an Bahntickets für Europa-Reisen wächst – und optisch werden die Tickets immer günstiger: Direktverbindungen in das angrenzende Ausland sind mit dem Super Sparpreis Europa der Deutschen Bahn schon ab 19,90 Euro zu haben. Dieser Kampfpreis gilt allerdings nur für Kurzstrecken. Wer den Zug nicht unmittelbar hinter der Grenze wieder verlassen will, ist beim Super Sparpreis Europa in der zweiten Klasse ab 39,00 Euro und beim Sparpreis Europa ab 44,00 Euro dabei.
Günstig unterwegs ist man also mit jeder Sparpreis Europa Variante, zumal man die Tickets der Deutschen Bahn mitunter auch auf Umsteigeverbindungen gültig sind. Das gilt vor allem für Frankreich, wo man mit dem Sparpreis via Strasbourg bzw. Paris Gare de l'Est sogar nach Montpellier, Nimes und Bordeaux kommt. Ob der Aufpreis von fünf Euro das im Sparpreis Europa enthaltene City Ticket und die zehn Euro teure Stornoberechtigung wert sind, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Mit dem SPARPREIS EUROPA sind Bahnreisen innerhalb Europas jedenfalls schon lange kein Hexenwerk mehr. Die Tickets sind im Web oder am Automaten erhältlich und man kommt mit ihnen mittlerweile ziemlich weit: Schweden, Dänemark, die Niederlande, Belgien, Luxembourg, Frankreich und die Schweiz sind mit dem Ticket ebenso erreichbar wie Polen, Tschechien, die Slowakei, Österreich, Ungarn, Slowenien, Italien und Kroatien. Für einen Ticketpreis ab 39,00 Euro (London ab 59,90 Euro) ist das kein schlechtes Angebot. Zumal mit Amsterdam, Brüssel, Kopenhagen, London, Mailand, Marseille, Paris, Prag, Rom (mit City NightLine), Stockholm, Warschau, Wien und Zürich einige der spannendsten Städte Europas angefahren werden. [=> internationale Verbindungen der DB im Fahrplanjahr 2018/19]

Gut zu wissen:
Sind die günstigen Tickets bei der DB vergriffen, wird man mit etwas Glück noch bei den Wettbewerbern fündig: Bei Reisen nach und von Frankreich lohnt sich ein Blick auf die Website der SNCF, bei der Schweiz hilft die SBB weiter, wenn es um Österreich geht, die ÖBB.

Sobald die Reise in den Zielländern fortgesetzt wird und Umsteigeverbindungen ins Spiel kommen, hilft der Sparpreis Europa allerdings nur noch selten weiter. Je nach Land bestehen für einige wenige Verbindungen zwar Ausnahmen, aber in der Regel müssen für die Weiterfahrt auf den jeweiligen nationalen Netzen weitere Tickets erworben werden.
Ob sich ein InterRail-Pass in der One-Country-Variante rechnet oder ob man mit den jeweiligen nationalen Angeboten günstiger fährt, hängt vom Reiseziel und den Reiseplänen ab. Frankreichs SNCF etwa wirft in Ferienzeiten viele Spartickets für nationale Verbindungen auf den Markt. Die Schweizer SBB bieten Touristen Netzkarten mit unterschiedlicher Gültigkeitsdauer an und selbst die Deutsche Bahn hat mit dem German Rail Pass ein günstiges Angebot für Reisende auf Lager, die ihren festen Wohnsitz im europäischen Ausland, Russland oder der Türkei haben.

ALLE BAHNCARDS AUF EINEN BLICK
Rabattangaben für Flextickets. Sparpreisrabatt immer 25%
BAHNCARD TYP
Bahncard 25
Bahncard 50
MYBahncard 25
MYBahncard 50
Jugendbahncard 25
Seniorenbahncard 25
Seniorenbahncard 50
Probe-Bahncard 25
Probe-Bahncard 50
Ermäßigte Bahncard 25
Ermäßigte Bahncard 50
RABATT
25%
50%
25%
50%
25%
25%
50%
25%
50%
25%
50%
2.KLASSE
62 Euro
255 Euro
39 Euro
69 Euro
10 Euro
41 Euro
127 Euro
19 Euro
79 Euro
41 Euro
127 Euro
1. KLASSE
125 Euro
515 Euro
81 Euro
252 Euro
10 Euro
81 Euro
252 Euro
39 Euro
159 Euro
81 Euro
252 Euro
KAUFEN
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
her damit
Reisezentrum, Beratung beim TicketkaufSparpreis-Tipps: schlauer suchen Bahncard ja oder nein? Hier erfahren Sie, welche zu Ihnen passt. Foto: Frank Sträter KommunikationBahnCard: Ja, nein, jain? Das DB-Online-Ticket kommt aus dem heimischen Drucker. Screenshot: Frank Sträter KommunikationOnline buchen: Aber richtig Das DB-Online-Ticket kommt aus dem heimischen Drucker. Screenshot: Frank Sträter KommunikationAb in den Sparpreis-Sommer Hanutas mit e-coupon von ferrero. Foto: Frank Sträter KommunikationLecker: Ferrero spendiert 10€ Meer mit Sandstrand und Strandkorb. Foto: Frank Sträter KommunikationSparpreis Europa: Bye, bye ab 24,50 € Berlin Kudamm mit Blick auf Breitscheidpülatz und Gedächtniskirche. Foto: Frank Sträter KommunikationCity Hits: Bahn & Hotel inklusive